Die 7d und 7c sind rauchfrei und „smart“
Schülerinnen und Schüler der IGS Krummhörn-Hinte nehmen erfolgreich am Rauchfrei-Wettbewerb teil.

In gespannte Gesichter konnte man blicken, als Schülerinnen und Schüler des siebten Jahrgangs der IGS-Krummhörn-Hinte vergangenen Freitag vom Schulleiter Jochen Lindig in die schuleigene Mensa eingeladen wurden. Die beiden Klassen 7c und 7d ahnten da noch nicht, dass sie gleich für ihre Filmbeiträge im Rahmen des „Be smart – Don’t start“-Wettbewerbs ausgezeichnet werden sollten.

„Be smart – Don’t start“ ist ein Klassenwettbewerb zur Prävention des Rauchens. Das Programm, welches dieses Jahr in seiner 21. Ausgabe stattfand, soll Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen darin bestärken, rauchfrei durchs Leben zu gehen. Über mehrere Monate hinweg haben die Schülerinnen und Schüler auf Basis eines gemeinschaftlichen Vertrages vereinbart, nicht zu rauchen. Parallel dazu erarbeiteten die beiden Klassen Videobeiträge, in denen sie ihr Vorhaben, humoristisch aufgearbeitet, deutlich machten. Mit ein wenig technischer Unterstützung durch den Schulassistenten Mario Eberlein und der Bereitstellung des Fußballplatzes für den Dreh durch den TuS Pewsum gelang es den beiden Klassen, neben einer Ehrenurkunde auch Geld für die Klassenkasse zu gewinnen.

„Ich kann euch sagen, dass ich sehr stolz auf eure kreativen Beiträge sowie eure Haltung zu diesem Thema bin“, gab Herr Lindig den Schülerinnen und Schülern mit auf den Weg. Die schulinterne Diplom-Sozialpädagogin Alexandra Janzen betonte, dass diese Auszeichnungen die gute Präventionsarbeit an der IGS zeigten. 
Unter tosendem Applaus nahmen die Klassensprecherinnen und Klassensprecher die Ehrenurkunden mitsamt Geldpreisen für die Klassenkasse entgegen. Wie das gewonnene Geld sinnvoll eingesetzt werden kann müssen sich beide Klassen noch überlegen. Eine Schülerin schlug spontan die Finanzierung einer Tagesfahrt vor und erntete damit viel Zustimmung. Egal, wie das Geld letztendlich eingesetzt wird – eines ist sicher: Für Zigaretten wird kein einziger Cent verschwendet. 

             

 

               

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.